E5 von Oberstdorf nach Meran


Zu Fuß über die Alpen


Diese abwechslungsreiche und vielbegangene Wanderroute führt auf dem Fernwanderklassiker E5 von Deutschland über Österreich nach Italien. Die Anziehungskraft dieser Tour liegt am Wechsel und an der Gegensätzlichkeit der vielen Landschaften und Vegetationszonen, dir wir in einer Woche von Nord nach Süd durchwandern.

Bunte Blumenwiesen und Grasberge in den Allgäuer Alpen, faszinierende Rundblicke auf die markanten Felszacken in den "Lechtalern", die endlosen Gletscher und Bergriesen im Ötztal und schließlich das südliche Klima Merans, machen diese Wanderung so reizvoll und beliebt.

Aufenthaltsverlängerung:
Sollten Sie vor oder nach der Tour eine Unterkunft in Oberstdorf benötigen, ist Ihnen unsere
Zimmervermittlung gerne behilflich. Telefon 0 83 22 - 700-0.

Sonderleistung:
Extra Gepäcktransport nach Meran. Sie können am Tourentag kostenlos zusätzliches Gepäck im Büro abgeben, welches Sie bei Ankunft in Meran erhalten.

Zur Kartenansicht

Termine 2014

  • Sa.-Fr.
  • So.-Sa.
  • Fr.-Do.

06.09. - 12.09. 13.09. - 19.09.

775,00 €

Jetzt Sa-Fr Buchen
Jetzt So-Sa Buchen
Jetzt Fr-Do Buchen

Details zur Tour

Anforderung:

Dauer: 7 Tage, Sa. bis Fr. , So. bis Sa. oder Fr. bis Do.

Leistungen:

  • Bergführer
  • 6 x Halbpension (4 x Hütte, 2 x Hotel)
  • 2 x Taxifahrt
  • 4 x Busfahrt, 1 x Seilbahnfahrt
  • 5 x Rucksacktransport beim Aufstieg
  • Deuter Trinkflaschenhalter
  • Gepäcktransport nach Meran inkl.

Teilnehmer: 6 - 12 Personen

Treffpunkt: 11 Uhr, OASE AlpinCenter Oberstdorf

Region: Allgäuer Alpen, Lechtaler Alpen, Ötztaler Alpen, Südtirol (Deutschland, Österreich, Italien)

Ausführliche Infos im PDF-Format: Information Sa. - Fr (275,06 kB) Information So. - Sa (271,71 kB) Information Fr. - Do. (268,37 kB)

Impressionen


Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran

Tagesablauf

  • 1. Tag
  • 2. Tag
  • 3. Tag
  • 4. Tag
  • 5. Tag
  • 6. Tag
  • 7. Tag

1. Tag

Treffpunkt 11 Uhr, OASE AlpinCenter. Busfahrt in die Spielmannsau (1.002 m) und Aufstieg durch den wilden Sperrbachtobel zur Kemptner Hütte (1.846 m) (Rucksacktransport).
Gehzeit ca. 3 Stunden, Aufstieg 850 m.

Übernachtung:


 
10 km 20 km 30 km 40 km 50 km 60 km 70 km 80 km 90 km 100 km 110 km 120 km 130 km 140 km 150 km 160 km 1000 m 800 m 1500 m 2000 m 2500 m 3000 m 1. Tag 2. Tag 3. Tag 4. Tag 5. Tag 6. Tag Mädelejoch (1.974m) Kemptner Hütte Memminger Hütte Seescharte (2.664m) Krahberg (2.208m) Galfunalm BraunschweigerHütte Hotel Post Vent Similaun Hütte (3.019m) Hotel Siegler im Thurm Meran

Weitere Fernwanderwege

E5 von Bozen nach Trient - Bergpanorama

E5 von Bozen nach Trient

Zu Fuß über die Alpen auf dem Europäischen Fernwanderweg

3. Tag - Vorbei an alten Gehöften steigen wir weiter hinauf zum Colle Valdobbia (2.480 m)

4. Teil Großer Walserweg

Saas Grund – Zermatt – um die Monte Rosa

2. Tag - Pause auf dem Braunarlfürggele - im Hintergrund Warther Horn (li.) und Karhorn (re.)

1. Teil Großer Walserweg

Von Oberstdorf nach Klosters

   Schwierigkeitsbewertung

Es ist sehr schwer eine pauschale Einteilung der Touren und Kurse vorzunehmen, da dies immer auf subjektivem Empfinden basiert. Um jedoch Anhaltspunkte zu geben, haben wir für jede Tour eine von fünf Schwiereigkeitsgraden zugeordnet. Gerne stehen wir Ihnen bei weiteren Fragen zur Verfügung.

   Sommer-Touren:

leicht - für sportliche Anfänger
mittel - Voraussetzung: Bergerfahrung von Vorteil, durchschnittliche Kondition, Trittsicherheit.
anspruchsvoll - Voraussetzungen: Bergerfahrung. gute Kondition, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit. Für Gletscherbegehungen ist keine Erfahrung notwendig. Für Klettersteig-neulinge geeignet.
sehr anspruchsvoll - Voraussetzungen: Bergerfahrung, sehr gute Kondition, Schwindel-freiheit und Trittsicherheit, Umgang mit Steigeisen und Pickel. Leichte Kletterstellen sind möglich.
schwer - Voraussetzungen: Erfahrung im Hochgebirge, ausgezeichnete Kondition, Schwindelfreiheit, Trittsicherheit, gute Steigeisentechnik, Schwierige Kletterstellen sind möglich.
 

   Winter-Touren:

leicht - für sportliche Anfänger geeignet. Voraussetzung: Parallelschwung auf der Piste.
mittel - Voraussetzungen: Parallelschwung auf der Piste, Aufstieg bis 800 Hm.
anspruchsvoll - Voraussetzugen: Skitourenerfahrung, Abfahrtstechniken in allen Schneearten, Aufstieg bis 1.200 Hm.
sehr anspruchsvoll - Voraussetzungen: Skitourenerfahrung, gute Kondition, Abfahrtstechniken in allen Schneearten, Aufstieg bis 1.500 Hm
schwer - Voraussetzungen: Skitourenerfahrung im Hochgebirge, ausgezeichnete Kondition, sichere Abfahrtstechnik in allen Schneearten und Steilheiten, Umgang mit Pickel und Steigeisen, Aufstieg bis 2.000 Hm.

Wieso zu OASE-AlpinCenter?

Wir bieten seit über 20 Jahren Bergerlebnisse an.

Alle unsere Berg- und Skiführer sowie
Bergwanderführer sind staatlich geprüft.

Für uns steht Ihre Sicherheit im Vordergrund.

Unsere Touren sind rundum professionell organisiert.

Unser Standort ist unsere Stärke -
in Oberstdorf direkt am Bahnhof.

Wir lieben unsere Arbeit und möchten Ihre Freizeit zum Erlebnis machen.